Wie ich nach 30 Jahren frei von Heuschnupfen und Bronchialasthma wurde

Der nachfolgende Bericht beruht auf meinen persönlichen Erfahrungen am eigenen Körper.

Vor ca. 30 Jahren wurde ich zum ersten mal mit dem „Krankheitsbild“ Heuschnupfen konfrontiert. Damals wusste ich von dieser „Krankheit“ so gut wie nichts. Ich kämpfte damals mit den ersten Symptomen eines Fließschnupfens, brennenden und juckenden Augen. Einige Jahre später entwickelten sich dann die ersten Anzeichen eines Bronchialasthmas.  Eine zweimalige Hyposensibilisierung über einen Zeitraum von insgesamt 7,5 Jahren folgten ohne Besserung der Symptome.

Im Alter von 25 Jahren galt ich als austherapiert und mir wurde zur Cortisoneinnahme (Oraltherapie) geraten.  Aufgrund starker Nebenwirkungen entschied ich mich nach ca. 4 Jahren die Cortisonbehandlung abzusetzen und wieder nach Alternativen zu suchen.

Es folgten einige Rehaaufenthalte in Davos und Borkum. Den Glauben an eine vollständige Genesung hatte ich trotz vieler Rückschläge allerdings nie verloren.

Im Jahre 2014 – das Jahr in dem ich mit meiner Heilarbeit begann – wurde ich von Geistheilern mit Aussagen konfrontiert gar keinen Heuschnupfen / Bronchialasthma zu haben.  Jetzt war ich total verwirrt. Hatte ich mir meine Symptome alle eingebildet?

Nein, eingebildet hatte ich mir meine Symptome nicht, die waren alle sehr real. Aber wenn ich nun keinen Heuschnupfen und Bronchialasthma habe, was war es dann? Mit Hilfe der geistigen Heilarbeit ging ich der Sache weiter auf die Spur und wurde für mich fündig.

Die Symptome mit denen ich mich jedes Jahr von April bis August qäulte (Fließschnupfen, brennende und juckende Augen, Atemnot etc.)  wurden nicht durch den Flug von irgendwelchen Pollen verursacht.

Meine oben beschriebenen Symptome wurden verursacht durch „energetische Anhaftungen“ .

Ich habe es bei mir geschafft nach fast 30 Jahren endlich frei von „Heuschnupfen“ zu sein.

 

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass meine Tätigkeit nicht die Dienste eines Arztes ersetzt. Meine Arbeit als energetischer, geistiger Heiler grenzt sich grundlegend von der Tätigkeit des Arztes oder Heilpraktikers ab. Ich stelle bei meinen Behandlungen keine Diagnosen oder gebe irgendwelche Heilversprechen. Sollten Sie sich zur Zeit in medizinischer Behandlung befinden, so unterbrechen Sie diese auf keinen Fall ohne vorherige Besprechung mit Ihrem Arzt.